Schulungen für Betreiber

Sachkundeschulung für Betreiber

Gesetzliche Auflagen erfüllen

Theoretische und praktische Schulung zur Durchführung der monatlichen Eigenkontrolle für Abscheideanlagen gemäß der DIN 1999-100 und DIN 4040-100.

Ansprechpartner
Marlis Klein

Marlis Klein
m.klein@wibautec.de
Telefon 05862 942-21
Fax 05862 942-30

Informationen

Sachkundeschulung für Betreiber

Gemäß Landesrecht sind Sie neben dem Abschluss eines Wartungsvertrages mit einem Fachbetrieb dazu verpflichtet, den Zustand und den Betrieb Ihrer  Leichtflüssigkeitsabscheideanlage zu überwachen (monatliche Eigenkontrolle). Dazu bedarf es allerdings eines Sachkundenachweises, der es Ihnen erlaubt, die entsprechenden Kontrollarbeiten eigenständig durchzuführen.

Diesen Sachkundenachweis können Sie bei verschiedenen Institutionen erwerben (TÜV, DEKRA, einschlägige Berufs- und Fachverbände, etc.). Auch wir als ausgewiesener Fachbetrieb auf dem Gebiet der Abscheidetechnik bieten als zusätzlichen Service für unsere Wartungskunden, aber auch für jeden anderen Betreiber einer Leichtflüssigkeitsabscheideanlage entsprechende Lehrgänge an.

Wir sehen dabei verstärkt Handlungsbedarf, da die Anforderungen an den Betreiber einer Leichtflüssigkeitsabscheideanlage sich zunehmend erhöhen (z.B. Überwachung durch die zuständige Umweltbehörde).

Die Sachkundeschulung in unserem Haus umfasst einen theoretischen und einen praktischen Teil

Wir empfehlen Sachkundeschulungen regelmäßig, spätestens alle 5 Jahre aufzufrischen. Fragen Sie uns nach dem nächsten Termin für eine Sachkundeschulung.

Gern können Sie auch bei uns das nötige Equipment, wie Schachthaken, Schlammprüfer, Ölschaumessglas oder Wassernachweispaste, zur Durchführung der monatlichen Eigenkontrollen über uns beziehen.